Aktivitäten

Keine Landschaft gleicht der anderen.

Der Kreis Bergstraße mit seinen unterschiedlichen Regionen Rheinebene und Ried, Bergstraße, Odenwald und Neckartal bietet vielfältige Naturpotentiale. Jede Region benötigt andere Konzepte und Unterstützung, um die individuellen Landschaftsbilder zu erhalten.

In der Rheinebene geht durch intensive Flächennutzung viel naturnaher Lebensraum verloren. Hier steht eine stärkere Vernetzung von Biotopen im Vordergrund. An der Bergstraße, im Odenwald und im Neckartal liegt das Problem eher im Rückzug der Landwirtschaft. Dadurch wachsen Bachtäler zu und Brombeergestrüpp breitet sich aus.

Wir setzten naturschutzfachliche Planungen zum Erhalt der Landschaften um und regen neue Projekte an. Wer mit uns zusammenarbeitet, tut dies freiwillig. Wir unterstützen, vermitteln und arbeiten mit allen Beteiligten gleichberechtigt zusammen.

Grünlandschulung mit Äskulapnatter

Artenreiches Grünland, LRT, FFH, NSG, VSG, Natura2000? Wenn es um den Schutz von Arten und Lebensräumen geht, gibt es zahlreiche Begriffe und Abkürzungen auf deutscher oder europäischer Ebene.  Für Mitarbeitende

Weiterlesen »

Jahresbericht 2023

Unser Jahresbericht für das Jahr 2023 kann im Bereich Service-Downloads heruntergeladen werden. Er enthält viele Informationen zu unseren Aktitiväten, aber auch zur Geschäftsstelle, unseren Gremien und Mitgliedern. Das Titelbild zeigt

Weiterlesen »

Förderzusage für Amphibien-Biotope 2.0

Kurz vor Weihnachten haben wir die Zusage der Deutschen Postcode Lotterie erhalten, dass unser Förderantrag für „Edelstahlwannen – Amphibien-Biotope 2.0“ bewilligt wurde.  Wir möchten damit 20 dieser Edelstahlwannen beschaffen, einbauen

Weiterlesen »

Landschaftspfleger von morgen

Gutes Personal für die Landschaftspflege von morgen muss schon heute ausgebildet werden. So ging es ausgestattet mit einem Braunen Matapfel, einem Roten Eiserapfel und einer Schneiders Späte Knorpelkirsche in unsere

Weiterlesen »

Unser Team ist komplett

Am 01. November 2023 hat die Birkenauerin Christina Härle als Projektmitarbeiterin mit einer Vollzeitstelle beim Landschaftspflegeverband angefangen. Zusammen mit ihr und ihrem bisherigen beruflichen und ehrenamtlichen Engagement haben wir uns

Weiterlesen »